Newsletter Oktober 2015

Gut gebuchte RHEMA 2016

Altstätten.- Wir sind bereits seit August mitten in den Vorbereitungen für die RHEMA 2016 um Ihnen als Unternehmen, sowie auch den Besuchern eine spannende, abwechslungsreiche und erfolg-reiche Messe zu gewährleisten. Der Anmeldeschluss für Sie als Aussteller ist der 30. Novem-ber 2015. Bereits jetzt sind wir schon sehr gut gebucht und dürfen bereits viele Anmeldun-gen von bestehenden und neuen Ausstellern verzeichnen. Auch im 2016 werden wir ge-meinsam eine einzigartige und unvergessliche Messezeit erleben. Kontaktieren Sie uns be-treffend Informationen zu Ihrem Standauftritt per Mail (info@rhema.ch) oder per Telefon (071 755 00 11). Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit an der Rheintalmes-se in Altstätten.

Optimierte Infrastruktur an der RHEMA 2016
Es gibt immer Verbesserungspotenzial und wichtige Erkenntnisse, die für den Erfolg einer Messe entscheidend sind. Unser Ziel ist es, den Messebesuch an der RHEMA Rheintalmesse noch komfortabler zu gestalten. Dafür wird unter anderem die Bodenbeschaffenheit opti-miert. Die (neu verlängerte) Jansen Allee wird komplett geteert und das Messegelände dadurch rollstuhlgängig und barrierefrei. Die Optimierungen im Eingangsbereich sowie mehr Überdachungen sorgen für eine noch hochwertigere Messe-Architektur und ein angeneh-mes Klima für Aussteller und Besucher.

Jeanina Bereuter neu im Team
Seit Anfang Oktober wird das Messeteam um Messeleiterin Margit Hinterholzer und ihr Stellvertreter Simon Büchel mit Jeanina Bereuter aus Diepoldsau ergänzt. Als junge, aufge-stellte und engagierte Mitarbeiterin möchte auch sie zu einer optimalen Betreuung unserer Kunden beitragen und mithelfen den hohen Qualitätsanspruch der Rheintalmesse zu erfül-len. Jeanina Bereuter war zuvor bei einem grossen Rheintaler Industriebetrieb im Marketing tätig und hat sich am Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal zur Sachbearbeiterin Mar-keting und Verkauf weiterbilden lassen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Jeani-na!

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.