Die Rheintaler Leistungsschau

Die neue RHEMA ist in den Köpfen und Herzen der Rheintalerinnen und Rheintaler angekommen. Die kreativen Neuerungen, die kürzere Messedauer und die qualitativ noch einmal verbesserte Messe-Architektur haben auch 2017 unsere Gäste begeistert.

Die RHEMA 2018 findet wiederum auf dem Allmendplatz in Altstätten SG statt. Die Messe in den Ausstellungshallen beginnt am Mittwoch, 2. Mai 2018 und dauert bis Sonntag, 6. Mai 2018. Am Wochenende davor dem 27. und 28. April 2018 findet das Eröffnungswochenende mit den Festivitäten auf der Party-Seite der Rheintalmesse statt.

Das Messe-Leitthema

«Handwerk | Leidenschaft | Fleiss» heisst das Leitthema der kommenden RHEMA in Altstätten. Passend zum Thema wird an der Messe vom 2. bis 6. Mai 2018 die Meisterschaft der Schreiner und Möbelfabrikanten als Qualifikation für die Swiss Skills durchgeführt. Diese findet zum ersten Mal im Rheintal statt. Insgesamt 36 Nachwuchsschreiner stellen auf dem Allmendplatz in Altstätten ihr Können unter Beweis. Die Messebesucher haben die Gelegenheit hautnah mitzuerleben, wie die Schreiner ihre Aufgabe meistern und sich mit ihrer präzisen Arbeit versuchen für das Schweizer Nationalteam zu qualifizieren.

Das Messe-Leitthema 2018 ist jedoch nicht nur auf die Schreiner-Meisterschaft bezogen, sondern wird sich durch verschiedene weitere Bereiche wie ein roter Faden durchziehen. Die RHEMA 2018 wird dank der vielversprechenden Gewerbeschau mit einer hochwertigen Auswahl an Messeständen quer durch das Branchen-Spektrum sowie zahlreichen weiteren Sonderpräsentationen und einem attraktiven Rahmenprogramm zu einem einzigartigen Erlebnis.

Die kompakte Messedauer

Die RHEMA dauert kompakt fünf Tage. Die Rheintal Messe und Event AG als Trägerin der RHEMA ist damit beim Relaunch im 2015 auf den vielfach geäusserten Wunsch langjähriger Aussteller eingegangen. Auch die Prioritäten der Rheintalmesse wurden bei der Wiederbelebung neu gesetzt. Dies zum grossen Vorteil der Aussteller die seit der Neulancierung von diversen Neuerungen und Optimierungen profitieren dürfen.

Die stetige Weiterentwicklung

Die Messeleitung ist bestrebt die regionale Plattform zum Vorteil der Aussteller stetig weiterzuentwickeln und mit Innovationen voranzutreiben. Die ausstellenden Unternehmen sollen einen guten Service geniessen und sich optimal an der Messe präsentieren können. Dem Messeteam liegt viel am persönlichen Austausch und Kontakt mit dem einheimischen Gewerbe um die RHEMA als Ausstellung von Rheintalern für Rheintaler zu positionieren.

Die Zufriedenheit der Aussteller

Die Umfrage der Messeleitung nach der RHEMA 2017 hat ergeben, dass die Aussteller ihre Messeziele grossmehrheitlich erreicht haben. Gelobt wurde die Messedauer und der Fokus aufs regionale Gewerbe. Auch die Kundennähe und Servicequalität des Messeteams erfuhren hohen Zuspruch. Positiv stimmte die Balance zwischen Ausstellungs- und Unterhaltungsbereich. 95 % der Umfrageteilnehmer waren mit ihrer Standpräsenz an der RHEMA 2017 zufrieden. Ein hoher Wert welcher das Messeteam für die Zukunft sehr optimistisch stimmt.

Die Kennzahlen

Die RHEMA ist eine Publikums- und Erlebnismesse und für jede Art von Ausstellern, egal welcher Branche, interessant. Dies zeigen die wichtigsten Kennzahlen:

Ausstellerrund 200
Besucher45‘000 – 50‘000
Werbe-RegionRheintal, Werdenberg, Liechtenstein, Vorarlberg, Appenzellerland, Bodensee – Einzugsgebiet mit an die 500‘000 Einwohner
Werbliche Kontakteüber 3.0 Mio. dank Inseraten, Plakaten, Messezeitung, Booklet, Website, Social Media etc.