Die Aufbau-Arbeiten der RHEMA 2018 sind in vollem Gang. Aufgrund der guten Witterung liegen die Arbeiten dem Zeitplan voraus. Die Ausstellungsflächen sind fast alle besetzt. Die Rheintal Messe und Event AG als Veranstalterin der RHEMA rechnet mit einer komplett ausgebuchten Messe.

 

Altstätten. – Rund 200 Aussteller präsentieren sich vom 2. bis am 6. Mai an der RHEMA in Altstätten. Wer seine Produkte oder seine Dienstleistung den Messebesuchern vorstellen möchte und noch keine Standfläche gebucht hat, muss sich beeilen. Denn die RHEMA 2018 ist schon fast komplett ausgebucht. Messeleiter Simon Büchel erklärt sich die erfreuliche Buchungslage mit dem Erfolg der RHEMA 2017 und der Etablierung der Rheintalmesse mit der Ausrichtung auf das regionale Gewerbe: „Wir durften letztes Jahr bereits am Messeschlusstag wieder erste Anmeldungen für die diesjährige Messe entgegennehmen. Dies zeigt uns, dass die Messe nicht nur für die Besucher, sondern auch für die Aussteller sehr positiv verlief.“ Auch neue Ansätze wie die Austragung der Vorausscheidung für die Swiss Skills im Schreiner-Beruf, die Einführung eines Messe-Leitthemas oder die Anstrengungen beim Ausbau des Tagungsprogramms tragen Früchte. „Die Aussteller merken, dass wir Ihnen eine innovative und lebendige Plattform für erfolgreiche Geschäfte bieten. Das kommt an.“ Aufgrund des leichten Ausstellerzuwachses und der Austragung der Schreiner-Meisterschaft werden die Hallen 2 und 3 um zehn, respektive 15 Meter verlängert.

 

Spannende Schwerpunkte

Die RHEMA 2018 überrascht in den Messe-Hallen dieses Jahr besonders in der Halle 3 mit neuen Ideen. So wird es nebst der Schreiner-Meisterschaft (welche fast 500 m2 beansprucht) eine Plattform für Freizeit, Bewegung und Gesundheit geben. Auch der Mobiliar StarterPark befindet sich wieder in dieser Halle. Der Innovationspark ist ausgebucht und trumpft mit neuen Startups und einem besonderen Flair auf. Der Genuss-Sektor präsentiert sich dieses Jahr noch einladender und wird mit einem neuen Lichtkonzept ausgestattet. Die Hallen 1 und 2 prägen schwerpunktmässig die Rheintaler Gewerbetreibenden und die Gemeinschaftsauftritte (Oberriet-Rüthi, Altstätten, BNI Chapter Rheintal, Netzwerk Rheintal). In der Messe-Allee werden sich Aussteller mit dem Schwerpunkt Outdoor und Garten präsentieren. Auch der Verein St.Galler Rheintal hat hier wieder seinen Platz. Für die kleinsten Gäste gibt es einen Streichelzoo. Ein besonderes Highlight sind in der Allee die evangelischen Kirchgemeinden welche mit einer Sonderpräsentation zum 500 Jahr Reformationsjubiläum an die RHEMA kommen. Das Freigelände ist weiteren Ausstellern sowie dem umfassendes Streetfood-Angebot und den Gartenwirtschaften gewidmet. Kurzentschlossene Aussteller haben in diesen Tagen noch die Gelegenheit die letzten freien Messeplätze zu buchen und so ein Teil der vielversprechenden RHEMA 2018 zu werden.

 

Die Rheintalmesse, welche vom 2. bis 6. Mai 2018 auf dem Allmendplatz in Altstätten stattfindet, befindet sich im Aufbau. Die Hallen 2 und 3 (vorne links und rechts) werden 2018 länger gebaut. Auftakt im Unterhaltungsbereich auf der gegenüberliegenden Seite des Geländes ist bereits am Wochenende vom 27./28. April Foto: air360.ch