Viel Swissness am Auftakts-Wochenende, angesagte Labelnights in den Zirkuszelten, regionale Newcomer-Bands und fulminante Tribute-Shows prägen das diesjährige RHEMA-Programm für alle Nachtschwärmer. Dabei kommen aber auch Gemütlichkeit und Genuss nicht zu kurz. Das Programm ist vielseitig und bietet für alle Generationen ein passendes Angebot. Die RHEMA findet vom 1. bis 5 Mai 2019 statt. Auftakt mit Live-Konzerten, Partys und einem breiten Streetfood-Angebot ist bereits am Wochenende davor vom 26. / 27. April.

 

Altstätten. – Neben der eindrücklichen Gewerbeschau sowie den hochkarätigen Tagungen und Side-Events in der Rheintal-Halle 4 besticht die diesjährige Rheintalmesse erneut mit ihrem weit über unsere Region hinaus bekannten Musikprogramm. Für alle Altersgruppen und Geschmacksrichtungen bietet die Messe erlebnisreiche Stunden.

 

Heimat-Gefühle zum Auftakt

Passend zum Leitthema der diesjährigen Messe stehen am Auftakts-Wochenende Schweizer Bands auf der Bühne. So darf man sich mit den Funpunkern von „QL“ auf einen national bekannten Act freuen. Ebenfalls in die Heimat-Sparte passen die „Bünzlikrachers“ und die neu gegründeten Rheintaler „The Ribel Steaks“. Am Mittwoch stehen dann die legendären Rock’n’Roller von „The Monroes“ auf der Bühne. An der Gwerbler-Party vom Donnerstag spielt die Partyband „Keep Cool“, bevor am Freitag „Die Stockhiatla“ rocken und am Samstag die „S.O.S.“ Partyband das Line-Up in der Swizly Cider-Halle schliessen. Mit „Neptun“ (dritte am Rheintal-Soundz Contest) und der Mittelrheintaler Band „Early Call“ stehen auch zwei aufstrebende Nachwuchsbands auf der Bühne.

 

Harris & Ford und Labelnights

Die Zirkuszelte sind jährlich Markenzeichen und Anziehungspunkt an der RHEMA. So treten im TROJKA energy Dome unter anderem die Chartstürmer „Harris & Ford“, „Flava and Stevenson“ oder Altmeister „Dave202“ auf. Auch eine Party mit Hits aus den 90ern und den 2000ern wird nicht fehlen. Die Urban-Szene ist mit dem HipHop-Label KINKY am Auftakt-Samstag prominent vertreten. Das bekannte Rheintaler Label WORK THE HOUSE wird ebenfalls einheizen. Im Underground direkt neben dem Dome gibt es alternativen Sound von aufstrebenden Electro-Talenten aber auch bewährte Kost mit dem bekannten DJ-Duo „The Niceguys“.

 

Beatles-Tribute, Nostalgie und Gemütlichkeit

Für die ältere Generation, beziehungsweise für alle, die es gerne gemütlich haben, bietet sich das Messe-Restaurant und die Rheintal-Halle 4 an. Im Restaurant werden am Donnerstag die „Almfetzer“ auftreten. Am Freitag spielt traditionell ein Rheintaler Musikverein in der Rheintal-Halle auf. Dieses Jahr der Musikverein Berneck welcher Ende Mai 200jährig wird. Im Anschluss gibt’s eine fulminante Beatles-Tribute-Show zu geniessen. Der Samstag steht dann ganz im Zeichen von Tanz und Schlager mit der Band „Wirbelwind“. Innerhalb der Messe gibt’s am Freitag einen volkstümlichen Schwerpunkt mit den Gebrüdern Nauer und Fredy Reichmuth.

 

Kulinarik und Genuss

Kulinarisch sorgt im Messerestaurant und in der Rheintal-Halle wieder das Team des Speiserestaurants Adler aus Oberriet und Mutzner Catering für genussvolle Stunden. Im Freigelände gibt’s eine grosszügige Auswahl an Streetfood-Ständen mit Köstlichkeiten aus aller Welt. Auch regionale Kost kommt hier nicht zu kurz: Güggeli, Kässpätzli, Raclette aber auch verschiedene Grillwürste runden das breite Angebot ab.

 

Das gesamte Musik Line-up und weitere Informationen zu den einzelnen Acts finden Sie hier.

 

The Monroes | am Mittwoch, 1. Mai 2019 in der Swizly Cider-Halle